- Rabattcode für Ihren ersten Einkauf - 5 % : PERLE5

Armband


Ein Perlenarmband oder Armreif ist ein Schmuckgegenstand, der am Handgelenk getragen wird und dieses wunderschön umschließt.

Das Perlenarmband besteht aus flexiblen Materialien wie Kettengliedern aus Metall, Perlen, Muscheln, Seide, Leder-, Gummi- oder Plastikbändern.

Gerne trägt die Frau von Welt heute ein Perlenarmband aus echten Perlen, weil es zu jeder Kleidung und zu jedem Anlass passt.

Die Perlen unterscheiden sich in zwei Kategorien:

Salzwasserperlen und Süßwasserperlen!

page1image31098560

Regelmäßige, alljährliche Besuche in ausgewählten Perlenzuchtgebieten in aller Welt sichern die Topqualität der Perlen für unsere Kundinnen und Kunden.

Wir sind mehrmals unterwegs, um direkt vor Ort die schönsten Perlen für Sie auszusuchen.

Geboren vom Meer und großgezogen mithilfe der Sonne, ist eine Perle sicher ein Wunder der Natur.


Perlen wachsen im Inneren von Muscheln, entweder in Perlenaustern, Süß- oder Salzwassermuscheln oder in einigen Arten der Venusmuschel und der Abalone.

Natürliche und gezüchtete Perlen entstehen in beinahe gleicher Art und Vorgangsweise.


Eine natürliche Perle entsteht, wenn ein fremdes Objekt wie ein Sandkorn, eine Krabbe, ein winziger Fisch oder ein unerwünschter Parasit in die Schale der Auster hineinschlüpft. Nach mehreren Jahren kann sich vielleicht eine Perle um das fremde Objekt geformt haben.

 

Die gezüchtete Perle ist die Frucht einer einzigartigen Zusammenarbeit zwischen Natur und Mensch. Sie durchläuft denselben Prozess des Aufbaues vom wunderschönen Perlmutt, beginnt ihn aber durch die Mithilfe der menschlichen Hand.

Techniker entnehmen vorsichtig alle Zuchtperlen und waschen sie unverzüglich mit Süßwasser. Dann werden sie getrocknet und poliert. Als nächstes sortiert man sie nach Form, Größe, Glanz und Farbe. Kein leichtes Unterfangen, wenn man bedenkt, wie individuell jede Perle ist. Der nächste Arbeitsschritt ist das Bohren des Loches, eine knifflige Sache. Die Techniker müssen besonders vorsichtig sein, um das Loch genau in der Mitte jeder Perle zu bringen. Der letzte und vielleicht arbeitsaufwendigste Schritt ist, vergleichbare Perlen zu finden. Händler müssen vielleicht Zehntausende begutachten, um für ein einfaches Collier die passenden Perlen zu selektionieren.

page1image31111040

Armbänder werden vorwiegend aus Süßwasserperlen hergestellt. Man kann die Länge variieren. Meist wird das Perlarmband mit einem Seidenfaden geknüpft. Durchaus wird auch ein Silikonfaden verwendet: Das Anlegen des Armbands wird dadurch erleichtert.

Wie schon bei der Zucht verlangen Perlenarmbänder auch als Schmuckstück besondere Aufmerksamkeit. Kosmetika, Parfüm, Deodorant, und Haushaltsreiniger greifen die Perle an oder lagern sich kaum entfernbar auf der Oberfläche ab. Ein Kosmetikprodukt wie der Selbstbräuner zerstört die Perle sogar.

Perlenschmuck sollte grundsätzlich erst nach dem und Frisieren (Haarspray) und Schminken angelegt werden.

Einmal im Jahr sollten Sie Ihren Perlenarmband überprüfen lassen. Bei Ringen und Ohrsteckern werden Verschlüsse und Fassungen geprüft. Bei Colliers, Halsketten und Armbändern wird auch der Seidenfaden auf Brüchigkeit und Verschmutzung untersucht.

Eventuell muss Ihr Perlarmband neu geknüpft werden. Dabei wird hinter jeder Perle ein Knoten eingefügt. Dadurch wird verhindert, dass beim Reißen des Armbandes wertvolle Perlen verloren gehen. Echte Perle – Echte Freude

100% Echte Perlen
Schnelle Lieferung
Qualitäts Garantie
Selbstabholung möglich